Das Wesentliche im Leben

Was ist das Wesentliche im Leben?

Haben Sie schon das Wesentliche in Ihrem Leben erkannt? Eventuell schon gefunden? Oder sind Sie in der glücklichen Lage es zu verwirklichen, es zu leben?

In den Beratungen merke ich immer wieder, dass Menschen in ihrem bisherigen Leben irgend welchen Zielen hinterher gelaufen sind, auch erfolgreich waren. Und auf einmal funktioniert etwas nicht mehr. Ist es nicht mehr das richtige Ziel? Oder ist das Ziel erreicht und was nun? Wo bleibt die Motivation?

Eine Zeit lang kann man Unzufriedenheit „überspielen“, irgendwie ausgleichen. Aber dann kommt der Crash. Depressive Verstimmung, Depression.

Damit es nicht soweit kommt, tut jeder gut daran, sich mit seiner aktuellen Lebenszufriedenheit zu befassen. Schauen Sie sich die verschiedenen Lebensbereiche einmal an. Wo gibt es Differenzen zwischen dem Soll- und dem Ist-Zustand. Sie tun gut daran, sich rechtzeitig Auswege aus kritischen Lebenssituationen zu suchen. Wer erst tief in der Krise drin steckt braucht einen längeren Weg und meist auch professionelle Hilfe, um wieder heraus zu finden.

Wenn Sie einmal aufdecken wollen, was wirklich zählt in Ihrem Leben, dann fertigen Sie sich eine Liste an. Unterteilen Sie in verschiedene Kategorien und los geht’s.
Was ist wichtig, was unwichtig?
Welche Dinge, Tätigkeiten, Situationen, Kontakte erfüllen Sie mit Freude, Stolz, Glück oder Liebe?
Sie werden erstaunt sein über das Ergebnis.

Weitere „Lebens-Hilfe“ – Dokumente finden Sie in diesem Downloadbereich.

Sie haben eine persönliche Frage? Sie erreichen mich telefonisch unter

03491 – 62 86 534

 

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Ein Kommentar

  1. Das empfinde ich total wichtig. Danke für diesen aufschlussreichen Artikel. Insbesondere der Hinweis immer wieder die aktuelle Lebenszufriedenheit zu prüfen.

    Sobald ich prüfe wo es Differenzen zwischen dem Soll- und dem Ist-Zustand gibt, erkenne ich eine Unzufriedenheit, wenn eine Differenz besteht. Deshalb finde ich deinen Hinweis auch dahingehend wichtig, immer wieder mit sich und seinen Gefühlen in Kontakt zu gehen.

    Ich beschäftige mich zum Beispiel mit Familienstellen und sehe immer wieder, dass es für den Einzelnen erleichternd ist, zu fühlen wie er sich fühlt und dann die Dinge zu nehmen wie sie sind.

    Erwin

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg