Das bin ich

Möglicherweise kennen Sie mich schon. Das kann sein, weil ich bereits seit mehreren Jahren über meine Website www.monika-niebisch.de präsent bin.Beratung und Coaching, Hypnose, Familienaufstellungen - Monika Niebisch, Wittenberg

Sie kennen mich noch nicht? – Bitte sehr:

Mit meiner Lebens-Erfahrung und meinem Wissen begleite ich andere Menschen auf ihrem Weg zu Glück, Erfolg, Wohlbefinden, Zufriedenheit … Liebe zu sich selbst und damit zu anderen.
Ich lade Sie ein, sich auf meinen Seiten umzusehen. Sie finden hier  wertvolles Navigations-Material für Ihren ganz persönlichen Weg zu einem sinnerfüllten Leben.

Geboren bin ich in Straach, einem kleinen Ort ca. 10 km nördlich von Wittenberg. Und hier lebe ich auch heute noch. Unser Wohnhaus wurde von meinem Großvater gebaut, d.h.wir sind die 3.Generation, die darin lebt.

Und da wäre ich bei meiner Familie. Dazu gehört mein Mann Hans-Jürgen, mit dem ich seit vielen Jahren verheiratet bin. Unsere beiden Töchter sind längst erwachsen, verheiratet und stehen mit beiden Beinen fest im Leben. Und sie haben selbst schon wieder Kinder. Ich habe einen Enkelsohn und zwei Enkeltöchter.

Aufgewachsen bin ich in der DDR. Lernen fand ich toll – naja, meistens; Mathe, Naturwissenschaften, Sprachen – die Logik dahinter war es sicher, die mich faszinierte. Auf der anderen Seite gab es in mir aber schon immer dieses gute Einfühlungsvermögen. Wollte ich mit meinem Berufswunsch – ich wollte Lehrerin oder Ärztin werden – beides zusammenbringen? Allerdings habe ich dann eine technische Fachrichtung eingeschlagen. Warum? … was nützt diese Frage heute noch? Jedenfalls hatte ich in späteren Tätigkeiten viel mit Zahlen zu tun – und mit Menschen.

Und dann kamen das Jahr 1989 und die Wende 1990. Ich wurde zum ersten Mal arbeitslos …  Eine Neuorientierung war nicht nur in beruflicher Hinsicht an der Reihe. In diesen Jahren wurden auch unsere Kinder erwachsen. Das bedeutete für mich, dass die Zeit des intensiven Mutterseins zu Ende ging. – Also auch hier Umdenken.

Obwohl es nicht nur schöne Tage in diesen Umbruchphasen gab, möchte ich nichts von alledem rückgängig machen und auch keine Erfahrung missen. Viele Jahre arbeitete ich dann als Projekt-Managerin. Wiederum Arbeit mit Zahlen und Menschen. Vor allem das Koordinieren sehr unterschiedlicher Aufgaben und Lebensbereiche war eine interessante Herausforderung.

Und wenn innere Bereitschaft für Veränderungen mit äußeren Umständen zusammentreffen, ergibt sich eine neue Entwicklungsstufe. Das war 2004 der Fall.  Der Schritt in die berufliche Selbstständigkeit stand an und damit begann ein neuer Abschnitt in meinem Leben.

Heute bin ich ausgebildet in verschiedenen Hypnose-Verfahren und im Systemstellen (Familienstellen, Struktur-Aufstellungen). Meine Ausbildung habe ich zum größten Teil in der Schweiz am Institut für Klinische Hypnose in Zug absolviert.
Seit Februar 2008 hatte ich eine eigene Praxis in meinem Wohnort Straach. Mittlerweile bin ich mit meinem Büro und meiner Praxis nach Wittenberg umgezogen.

Anfahrt zur Praxis Hypnose-Systemstellen-Beratung-Coaching  in Wittenberg.

Ach so, Sie möchten noch etwas über meine Vorlieben wissen? Ich lerne und lese noch immer gern! Ich liebe die Natur, unseren großen Garten, gehe gern spazieren oder wandern. Ich reise gern, natürlich mit meinem Mann. Und ich liebe meine Enkelkinder. Es ist einfach wunderbar zu erleben, wie Kinder heranwachsen und sich von dem kleinen unbeholfenen Baby zu einem selbstbewussten Kind entwickeln.

 

 

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg