Glücklich sein

Welches ist Ihre Definition von Glück?

Machen wir uns selbst unglücklich? Zum Beispiel durch unsere Gedanken.

Wir wollen etwas erreichen, haben, sein … und finden nicht den rechten Weg dazu.

Warum nicht? Ist es nicht das rechte Ziel? Nicht der gute Weg?

Dabei vergessen wir das zu sehen und zu würdigen, was da ist. Der Blick ist nur noch auf das gerichtet, was sein könnte, sollte, wäre wenn … und das Ersehnte scheint immer weiter weg zu schwimmen.

Hier heißt es innehalten, die entstehende Spannung aushalten und wahrnehmen.

Mehr dazu: Persönlichkeitsentwicklung – Schritt für Schritt

 

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg