Weil wir gern anders wären …

… machen wir uns manchmal das Leben schwer.

Aber auch: weil wir gern anders wären, gibt es Entwicklung.

Nur: wie anders wollen wir denn sein? Wie sehr tracktieren wir uns manchmal, um das zu erreichen, was wir uns als Ziel gesetzt haben?
Schlanker sein, sportlicher leben, gesünder essen, Falten wegbügeln, fleißiger sein …

Wer sagt denn, dass wir dieses oder jenes sein oder tun sollten, könnten, müssten?
Ist es die wirklich eigene innere Stimme? Oder sind es Meinungen, die von außen kommen? Manchmal schon sehr alte, mit denen wir aufgewachsen sind. Manchmal aktuelle Stimmen.

Wenn wir blind einem Bestreben folgen – wo führt das hin? Ist das noch das schöne Leben?

Mehr zu diesen Themen:
Leben als Gratwanderung
Mensch kennst Du Dich?

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg