Frühlingsmärchen

Ich habe ‚mal wieder einen schönen Beitrag gefunden. Es geht um den Frühling, speziell den Mai und seine besondere Bedeutung im Jahreslauf.
Dr.Wolf-Dieter Storl, der Ethnobotaniker im Gespräch mit Thomas Schmelzer von Mystica-TV. Vielleicht nehmen Sie sich die Zeit, statt des üblichen TV-Programms diese „Sendung“ anzuschauen. 1 Std. 11 Min. voller Geschichten und uraltem Wissen.

Diese Zeit kann, wenn man sich auf das Erzählen einlässt, ein sehr wertvolles Geschenk sein, um wieder ein Stückchen näher zu sich selbst zu finden. Und beim nächsten Spaziergang sehen Sie vielleicht das Gras mit ganz anderen Augen …
Dass der Kontakt zur und die Verbindung mit der Natur eine wunderbare Möglichkeit ist, dem Burnout vorzubeugen, brauche ich wohl kaum zu erwähnen.

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg