Potenzial erkennen

Vor einigen Jahren, als es beruflich bei mir ‚mal stagnierte, war ich zu einer Aufstellung. Und ich habe in einer System-Aufstellung ‚meinem Potenzial‘ gegenüber gestanden. Das, was mich anfangs daran hinderte, überhaupt erst einmal darauf zu zu gehen, stellte sich als mein Irrtum heraus.

Oft schon musste ich an diese Aufstellung und mein Potenzial denken – und wie es mich angestrahlt hat. Dieses Bild ist mir vor allem hilfreich, wenn ich wieder ‚mal der Meinung bin: das schaffe ich nicht oder das kann ich nicht. Letzteres sind eben die Gedanken und Aussagen des ungläubigen Teils (Kindes) in mir.

Und es gibt da dieses wunderbare Gedicht über unsere eigene Kraft und Stärke. Kennen Sie es? Davor fürchten wir uns mehr, als vor unseren Ängsten und Zweifeln. Denn wenn wir die wahre Größe in uns leben, könnte es sein, dass wir einsam werden.

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg