Partnerschaft

Um dieses Thema geht es beim Vortrag und zur Gesprächsrunde im Monat Februar.
Was erwarten Sie von einer Partnerschaft?
Wie glücklich sind Sie in Ihrer momentanen Partnerschaft? – Oder besser: wie glücklich sind Sie momentan in Ihrer Partnerschaft? Oder sind Sie auf Partner-suche?

Jeder weiß, dass es auch in der besten Verbindung zwischen zwei Menschen Meinungsverschiedenheiten gibt. Die große Frage ist: wie gehe ich damit um?
Prinzipiell kann man jede Partnerschaft so betrachten. Egal ob Geschäfts-partner, Liebes-partner oder Ehe-partner. Immer steht mir ein Mensch gegenüber, mit dem ich im engen Kontakt bin.

Und wenn er oder sie meine Erwartungen nicht erfüllt? Was ist, wenn er/sie mehr möchte, als ich zu geben bereit bin? Bin ich überhaupt bereit, mich in einer neuen Partnerschaft zu binden? Wie loyal kann ich agieren und reagieren? Sind wir alle irgendwie gefangen in unseren Gefühlen? Wie lerne ich, mich „konstruktiv zu streiten“? Wie lerne ich, mit alten Verletzungen umzugehen, um wieder frei zu werden – in der bestehenden Partnerschaft oder auch für einen neuen Partner?

Um all‘ diese Fragen geht es im Vortrag am 09.02.2012 um 19 Uhr. Wer Lust hat, seinen eigenen Mustern noch tiefer auf den Grund zu gehen, sich sozusagen selbst durchschauen möchte, der ist eingeladen, das am 16.02.2012 um 10 Uhr in einem Workshop zu tun. In dieser Gesprächsrunde bekommen Sie anhand von Arbeitsblättern einen Leitfaden für Ihren Erkenntnis-prozess.

Es geht um ganz allgemeine oder auch sehr individuelle Themen. Und falls Sie meinen, dass Sie zu viel von sich preis geben, wenn Sie zu persönliche Fragen stellen – ich weiß aus eigener Erfahrung, dass sich in solchen Workshops und Gesprächsrunden sehr schnell ein achtungsvolles Vertrauensverhältnis zwischen den Teilnehmern/innen entwickelt. Jeder lernt von jedem und v.a. lernt man sehr schnell, die Gefühle, das Schicksal, die Fragen, das Wissen oder auch Nichtwissen des anderen zu achten.

Und ich habe noch ein Goody für Sie:
Einer der Teilnehmer/innen bekommt 1 Stunde individuelle Beratung von mir geschenkt. Wer das ist, entscheidet das Los am Ende des 2-stündigen Workshops.

Ich freue mich auf Ihre Anmeldungen und auf interessante Fragen und Diskussionen.

 

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg