Das Alte und das Neue

Das Neue hat nur Kraft, wenn das Alte gut abgeschlossen ist.

Das ist ein wichtiger systemischer Grundsatz, den ich in meiner Ausbildung beim Familien-stellen gelernt habe.
Er gilt in der Paarbeziehung, das Eltern-Kind-Verhältnis ist angesprochen, die Beziehung zu unseren Ahnen generell.

Aber auch in unserem Alltag ist dieser Grundsatz gültig. Schauen Sie sich doch das leidige Thema Multitasking an. Wie viel Kraft geht verloren, wenn wir mehrere Dinge gleichzeitig tun (wollen)? Oder ein Blick in die Schränke und Speicher. Erst das nicht mehr Gebrauchte ent-sorgen (was steckt in diesem Wort alles drin!) – dann das Neue anschaffen.

Beginnen Sie dieses Prinzip im Aussen zu leben, dann zeigt es sich auch in Ihrem Inneren.

 

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg