Klarheit, eine Form der Lebensqualität

Innere Klarheit – wie fühlt sich das an?
Stark, sauber, richtungsweisend, raumgebend, …
Gutes Klima für Neues. Alte Schätze bekommen den gebührenden Raum.
Basis, Energie und Potenzial zugleich.

Oder wie in der Natur,
wenn nach nebligen Tagen endlich wieder klare Sicht herrscht,
wenn nach regnerischem Wetter wieder die Sonne scheint,
wenn drückende Schwüle der frischen Brise Platz macht.

So kann es sich anfühlen, wenn man mittels Aufstellungen arbeitet. Familien-Aufstellungen, Struktur-Aufstellungen, innere Bilder nach aussen stellen, Energien an’s Licht bringen, Gefühle zum Fließen kommen lassen und damit innere Prozesse in Gang setzen.

 

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg