Über’s Wünschen und Ziele setzen.

Über dieses Thema gibt es unzählige Bücher, Abhandlungen, Anweisungen, Seminare und … und … und …

Auch ich habe viel darüber gelesen, viel ausprobiert, bin frustriert gewesen oder überrascht. Und mir ist vor einigen Tagen wieder einmal klar geworden, dass man sich die tollsten Ziele setzen kann und diese auch erreicht. Wir dürfen aber niemals vergessen, dass wir für alles einen gewissen Preis bezahlen müssen.

Je näher die Ziele auch den wirklichen aus dem Herzen kommenden Wünschen entsprechen, um so schneller und scheinbar müheloser kann ich die Ziele erreichen, gehen die Wünsche in Erfüllung. Und nochmals ein Multiplikator des Ganzen ist, wenn meine Wünsche und Ziele wirklich meine Wünsche und Ziele sind. Wenn sie möglichst nah an meinem vorbestimmten (?) Lebensweg angesiedelt sind.

Das heisst, je besser ich mich kenne, in meinem Selbst-erkenntnis-prozess fortgeschritten bin, um so bewusster und erfolgreicher gehe ich an neue Wünsche, Ziele und Visionen heran. Empfinde Freude und Zufriedenheit.

 

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg