Handflächen-Technik gegen Angst

Angst ist bei vielen Menschen ein ständiger Begleiter. Unbewusst bei allen und hat dort auch ihre Berechtigung (sh. Angst – Freund oder Feind).

Aber da ist z.Bsp. auch die Angst vor der Maus, vor der Spinne, vor Hunden, vor Pferden … Das sind Dinge, über die mancher lächelt, der den es betrifft, die Sache aber ganz und gar nicht zum Lachen findet. Und v.a. haben solche Ängste manchmal auch wenig Sinn.

Für diese klar abgegrenzten Ängste, auch isolierte Phobien genannt, gibt es eine sehr wirkungsvolle Technik. Es ist die Handflächen-Technik nach Dr. Moshe Zwang. Sie kann auch bei Höhen-Angst, Angst vor Brücken, Flug-Angst usw. angewendet werden. In vielen Fällen kommt man damit schon selbst zur Überwindung der Angst.

Eine Anleitung finden Sie unter diesem Link auf meiner Homepage.

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg