Analogien im Leben

Hallo, da bin ich wieder!

Es ist doch tatsächlich fast 3 Wochen her, dass ich das letzte Mal gepostet habe. Ab und zu sind eben Zeiten zum Nachdenken sehr sinnvoll. Und ich kann beim Wandern in den Bergen immer wunderbar meditieren. Zugegeben, keine tiefe Meditationsform. Aber doch immer wieder sehr gewinn bringend.

Haben Sie sich auch schon manchmal gefragt, warum es nach Hoch-Zeiten in Ihrem Leben immer wieder auch Tiefs geben muss? Ist mir heute beim Bergsteigen so aufgefallen: niemand kann nur bergauf gehen. Wir kehren immer wieder an unseren Ausgangsort zurück. Allerdings bin ich dann ein anderer Mensch. Habe für den nächsten Anstieg eine andere Voraussetzung. Und gehe garantiert nie wieder den genau gleichen Weg.

Das ist beim Bergwandern sehr anschaulich. Im Leben läuft es genau so. Kein Licht ohne Schatten, kein Tag ohne Nacht, kein Gutes ohne Böses … kein Hoch ohne Tief.

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg