Intensiv-Einzel-Coaching = Urlaub?

Für mich war es einmal sehr eindrücklich, als eine junge Klientin den Preis für das Intensiv-Einzel-Coaching mit dem für einen 2-wöchigen Urlaub verglich. Es war allerdings am Ende der 3-tägigen Sitzung. Und sie stellte sehr erleichtert fest, dass ihre Zweifel darüber, ob sie lieber zum Intensiv-Coaching gehen oder sich in diesem Jahr einen etwas grösseren Urlaub leisten sollte, endgültig verschwunden seien.

Und wenn ich heute noch daran denke, mit welch‘ ruhigem und zufriedenem Gesichtsausdruck sie das sagte, dann weiß ich, wie ehrlich und tief von innen dieser Satz kam.

Und ‚mal angenommen, mit so einem Coaching legen Sie sozusagen einen Grundstein für Erfolg, Lebensglück, Zufriedenheit, … Wie unendlich viel länger profitieren Sie davon?

Und drücken sich Erfolg, Zufriedenheit, Lebensglück in persönlicher Hinsicht nicht auch immer nachfolgend in finanzieller Form aus?

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; div. Weiterbildungen; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; Beratung und Coaching richten sich stets an einem Selbsterkenntnisprozess aus, der mit Bewusstwerdung einhergeht und somit zur Lösung von persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf) führt; http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg