Ruhe finden

Vor einigen Tagen schon im Hypnose-Praxis-Blog hatte ich Ihnen versprochen, darüber zu schreiben, wie Sie ‚Ruhe‘ in Ihre Gedankenflut bekommen. Natürlich gibt es viele Möglichkeiten. Wenn Sie es wirklich ernst meinen mit dem Ändern bestimmter Lebens-Gewohnheiten, dann haben Sie sicher seitdem die Atemübung gemacht.

Sehe ich da ein Kopfschütteln? -oder ein: Ich wollte ja, aber…? Dann brauchen Sie gar nicht weiter zu lesen. Meinen Sie, ich bin zu hart mit Ihnen? – Nein. Es sind genau die kleinen Dinge, die uns um große Schritte voran bringen.

Deshalb heute noch einmal die Aufforderung: beginnen Sie mit der Atemübung – jetzt. Und setzen Sie sie täglich fort.

Und für diejenigen, die sie seit einigen Tagen regelmäßig praktizieren, – weiter so. Sie haben sicher bereits die positiven Auswirkungen gespürt. Und machen genau deshalb weiter. Um so wirksamer wird der nächste Schritt sein, um zu den Botschaften des Unterbewusstseins zu gelangen.

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg