Ein Blick in die Zukunft

Heute noch einmal zum Wünschen, Träumen und in die Zukunft-schauen.

Bei solchen ‚Traum-Reisen‘ blicken wir in unsere Zukunft. Diese Vorausschau ist immer Bestandteil meiner Coaching-Leistungen. Das hat nichts mit Hellseherei zu tun. Die Klienten  blicken in ihr Leben, das was sie sich wünschen und vorstellen. Und ich helfe, das Ziel zu visualisieren.

Manchmal sind Ziele vorher zu klären. Dinge, die scheinbar unvereinbar sind, sind nach einer Hypnose-Sitzung doch vereinbar. Auch das hat nichts mit Zauberei zu tun. Es existieren in unseren Köpfen manchmal so festgefahrene Muster, aus denen wir mit unserem Alltags-Bewusstsein und im normalen Wachzustand nicht herausfinden.

Da kann dann der hypnotische Zustand so manches Aha-Erlebnis auslösen. … und der Veränderung in die gewünschte Richtung stehen Tür und Tor offen.

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; lösungsorientiertes Arbeiten bei persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf); http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg