Da war ‚was nicht in Ordnung

Sorry, tut mir leid, dass ich Sie mit dem Hinweis im letzten Artikel falsch geleitet habe. Unter diesem Suchbegriff finden Sie nur einige sporadische Kommentare zum Thema ‚Familienstellen‘. Sie müssten also weiterhin die Begriffe ‚Aufstellungen‘ und ‚Familiensystem‘ eingeben.

Einfacher wäre es, die chronologische Reihe ab dem 11.Oktober anzuschauen. Dort finden Sie die Informationen rund um die Aufstellungen.

Viele Aspekte der systemischen Aufstellungsarbeit werden auch auf der Website von Peter Kleylein betrachtet. Es lohnt sich, einmal etwas andere Wege zu gehen!

Autor: Monika

Ausbildung in technischer Fachrichtung, langjährige Tätigkeit im Bereich Betriebswirtschaft; zuletzt Projektmanagement; verheiratet, 2 erwachsene Töchter; 3 Enkelkinder; Hypnose- und systemische Ausbildung seit 2006 am Institut für Klinische Hypnose in Zug/Schweiz; div. Weiterbildungen; Hypnose-Praxis seit Sept.2007; angewandte Verfahren und Methoden: u.a. Timeline-Arbeit, Systemaufstellungen im Einzelsetting; Arbeitsschwerpunkte: Einzel-Sitzungen; 3-tägiges hypno-systemisches Intensiv-Einzel-Coaching; themenspezifisches Hypnose-Coaching z.B. bei Phobien, Stressabbau; Beratung und Coaching richten sich stets an einem Selbsterkenntnisprozess aus, der mit Bewusstwerdung einhergeht und somit zur Lösung von persönlichen Problemen (Paarbeziehung, Familie, Beruf) führt; http://www.monika-niebisch.de

Kommentare sind deaktiviert.

Monika Niebisch, Hypnose - Familienstellen - Beratung - Coaching, 06886 Lutherstadt Wittenberg